Bannertop.png

Diskussion:Cannabis und ADHS: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Artikel sollte demnächst unter gesondertem Lemma durch das Thema Cannabidiol ergänzt werden ~~~~“)
 
(Frage zu Änderungen am Text zur Cooper-Studie)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Artikel sollte demnächst unter gesondertem Lemma durch das Thema [[Cannabidiol]] ergänzt werden [[Benutzer:DK|DK]] ([[Benutzer Diskussion:DK|Diskussion]]) 01:13, 10. Dez. 2019 (CET)
 
Artikel sollte demnächst unter gesondertem Lemma durch das Thema [[Cannabidiol]] ergänzt werden [[Benutzer:DK|DK]] ([[Benutzer Diskussion:DK|Diskussion]]) 01:13, 10. Dez. 2019 (CET)
 +
 +
Warum wurde bei der Cooper-Studie der Satz
 +
''"Die Studie liefert laut den Autoren Hinweise, dass Erwachsene mit ADHS eine Untergruppe sein könnten, die nach dem Konsum von Cannabis eine Besserung ihrer Symptome ohne kognitive Einschränkungen erfahren, was die Hypothese der [[Selbstmedikation]] stützt."''
 +
aus dem Artikel entfernt?
 +
Der Satz fasst die Ergebnisse der Studie zusammen und ist eine Übersetzung direkt aus der Studie:
 +
 +
"The finding of a lack of adverse effects and a trend towards benefit of Sativex on cognitive performance and ADHD symptoms lend some support to the theory that individuals with ADHD use cannabis as a form of self-medication (Mitchell et al., 2016)."
 +
 +
Es wird von den Autoren sogar an verschiedenen Stellen hervorgehoben, hier Zitate aus Abstract und Discussion:
 +
 +
"Adults with ADHD may represent a subgroup of individuals who experience a reduction of symptoms and no cognitive impairments following cannabinoid use. While not definitive, this study provides preliminary evidence supporting the self-medication theory of cannabis use in ADHD and the need for further studies of the endocannabinoid system in ADHD."
 +
"[...]the overall pattern of findings did not indicate adverse effects on cognitive performance in the ADHD sample studied. Nominally significant improvements were also seen in the hyperactive-impulsive symptom domain, with an overall pattern of improvement in the other symptom domains of ADHD. While not definitive, these findings are consistent with the self-medication hypothesis of cannabis use in ADHD, and support further investigations of the endocannabinoid system as a potential treatment target for ADHD."
 +
 +
 +
Außerdem finde ich die neue Übersetzung von "[...]and a trend towards benefit of Sativex on cognitive performance and ADHD symptoms[...]" mit "Die Autoren halten einen Trend hin zu einer positiven Wirkung für möglich, [...]" für unpassend, da das Wort "Trend" sich hier auf ein Ergebnis bezieht, das nicht statistisch signifikant ist. Somit ist der Trend ja vorhanden (auch wenn die Nutzung des Wortes "Trend" in diesem Zusammenhang durchaus umstritten ist).

Version vom 10. Januar 2020, 10:41 Uhr

Artikel sollte demnächst unter gesondertem Lemma durch das Thema Cannabidiol ergänzt werden DK (Diskussion) 01:13, 10. Dez. 2019 (CET)

Warum wurde bei der Cooper-Studie der Satz "Die Studie liefert laut den Autoren Hinweise, dass Erwachsene mit ADHS eine Untergruppe sein könnten, die nach dem Konsum von Cannabis eine Besserung ihrer Symptome ohne kognitive Einschränkungen erfahren, was die Hypothese der Selbstmedikation stützt." aus dem Artikel entfernt? Der Satz fasst die Ergebnisse der Studie zusammen und ist eine Übersetzung direkt aus der Studie:

"The finding of a lack of adverse effects and a trend towards benefit of Sativex on cognitive performance and ADHD symptoms lend some support to the theory that individuals with ADHD use cannabis as a form of self-medication (Mitchell et al., 2016)."

Es wird von den Autoren sogar an verschiedenen Stellen hervorgehoben, hier Zitate aus Abstract und Discussion:

"Adults with ADHD may represent a subgroup of individuals who experience a reduction of symptoms and no cognitive impairments following cannabinoid use. While not definitive, this study provides preliminary evidence supporting the self-medication theory of cannabis use in ADHD and the need for further studies of the endocannabinoid system in ADHD." "[...]the overall pattern of findings did not indicate adverse effects on cognitive performance in the ADHD sample studied. Nominally significant improvements were also seen in the hyperactive-impulsive symptom domain, with an overall pattern of improvement in the other symptom domains of ADHD. While not definitive, these findings are consistent with the self-medication hypothesis of cannabis use in ADHD, and support further investigations of the endocannabinoid system as a potential treatment target for ADHD."


Außerdem finde ich die neue Übersetzung von "[...]and a trend towards benefit of Sativex on cognitive performance and ADHD symptoms[...]" mit "Die Autoren halten einen Trend hin zu einer positiven Wirkung für möglich, [...]" für unpassend, da das Wort "Trend" sich hier auf ein Ergebnis bezieht, das nicht statistisch signifikant ist. Somit ist der Trend ja vorhanden (auch wenn die Nutzung des Wortes "Trend" in diesem Zusammenhang durchaus umstritten ist).