Bannertop.png

Homöopathie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
(Weblinks)
K (Weblinks)
Zeile 31: Zeile 31:
 
*Blogbeitrag von Jan Oude-Aost (Informationsnetzwerk Homöopathie, 09.12.2016): [https://netzwerk-homoeopathie.info/bitte-keine-homoeopathische-behandlung-bei-ads-adhs/ ''„Bitte keine homöopathische Behandlung bei ADS/ADHS“'']
 
*Blogbeitrag von Jan Oude-Aost (Informationsnetzwerk Homöopathie, 09.12.2016): [https://netzwerk-homoeopathie.info/bitte-keine-homoeopathische-behandlung-bei-ads-adhs/ ''„Bitte keine homöopathische Behandlung bei ADS/ADHS“'']
 
*Blogbeitrag von Norbert Aust (2013): [http://www.beweisaufnahme-homoeopathie.de/?p=110 „''Anwendung individueller homöopathischer Medikamente bei ADHS – Studie von H. Frei et al., Universität Bern (2005 / 2006)“''], veröffentlicht im Blog ''Beweisaufnahme in Sachen Homöopathie''
 
*Blogbeitrag von Norbert Aust (2013): [http://www.beweisaufnahme-homoeopathie.de/?p=110 „''Anwendung individueller homöopathischer Medikamente bei ADHS – Studie von H. Frei et al., Universität Bern (2005 / 2006)“''], veröffentlicht im Blog ''Beweisaufnahme in Sachen Homöopathie''
 +
*[[image: pdf.png]] Kirsten Stollhoff (2005): [https://www.kinderaerzte-im-netz.de/media/53ec94e833af614b730097c7/source/20071030082821_ph0704_orig_stollhoff.pdf ''„ADHS und alternative Therapien – Hilft da auch die Homöopathie?“''
  
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==

Version vom 18. Dezember 2019, 00:40 Uhr


Homöopathie
Logo
Indikation ADHS-Therapie (postuliert)
Therapieform symptomatisch
Wirksamkeit unbelegt, Placeboniveau[1]

Homöopathische Behandlungsmethoden sehen die Behandlung von ADHS-Symptomen mit homöopathischen Arzneimitteln vor. Die Maßnahmen sind nicht Bestandteil der Behandlungsleitlinien. Homöopathische Behandlungsansätze können sich zur flankierenden Integration in ein Behandlungskonzept eignen, aufgrund der nicht nachgewiesenen Wirksamkeit sind sie als primäre (alleinige) Behandlungsmaßnahme der ADHS jedoch ungeeignet.

Wirksamkeit

Zapelin zählt zu den bekanntesten homöopathischen Arzneimitteln, die für ADHS oder eine ADHS-ähnliche Symptomatik bei Kindern beworben werden.
Aktuelle Studien zeigen, dass eine alleinige homöopathische Behandlung der ADHS aufgrund ihrer mangelnden oder fehlenden pharmakologischen Wirksamkeit keinen Ersatz für eine konventionelle Therapie, sondern allenfalls als Therapieergänzung geeignet ist. [2]

Ein Problem vieler Untersuchungen, die für Homöopathika eine Wirksamkeit beanspruchen, ist die Nichterfüllung wissenschaftlicher Gütekriterien (aufgrund fehlender Verblindung, Randomisierung etc.). Eine Studie (Fallbericht) von Frei aus dem Jahr 2019 titelte, dass Homöopathie eine therapeutische Option bei ADHS sei.[3] Laut Bericht könne ADHS mithilfe homöopathischer Arzneimittel sogar geheilt werden. Als Beleg wird das Werk Organon der Heilkunst von Hahnemann aus dem Jahr 1842 angeführt, welches jedoch keinen Bezug auf ADHS nimmt. Zur Verdeutlichung der postulierten Erfolgsrate homöopathischer Maßnahmen wird eine weitere Untersuchung genannt, aus der allerdings hervorgeht, dass sich 47 % der untersuchten Kinder und Jugendlichen fünf Jahre nach Aufnahme der Behandlung noch immer in homöopathischer Therapie befanden, folgerichtig also nicht geheilt worden waren.

Zappelin

Zappelin ist ein von der Karlsruher Pharmafirma Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG unter dem Label mama natura vermarktetes, homöopathisches Komplexpräparat (Globuli). Es setzt sich aus den vier extrem verdünnten (potenzierten) Einzelbestandteilen Chamomilla D12, Kalium phosphoricum D6, Staphisagria D12 sowie Valeriana D6 zusammen.[4] Gemäß Herstellerangaben sei Zappelin „homöopathisch wirksam“ bei „Überaktivität, Impulsivität, Unaufmerksamkeit und Schlafstörungen“. Eine Wirksamkeit des Präparats wird jedoch nicht durch wissenschaftlichen Daten belegt. Eine kritische Würdigung findet Zappelin in einem Blogbeitrag von Jan Oude-Aost.[5]

Film und Fernsehen

Studien und wissenschaftliche Publikationen

Weblinks

Siehe auch

Quellen

  1. H. Frei: Homeopathic treatment of children with attention deficit hyperactivity disorder: a randomised, double blind, placebo controlled crossover trial. In: European Journal of Pediatrics. 164 (12) 2005, S. 758–767.
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17943868
  3. https://app.dimensions.ai/details/publication/pub.1109759642?and_facet_journal=jour.1003359
  4. https://www.mama-natura.com/de/de/unsere-produktfamilie/zappelin-globuli.html
  5. https://netzwerk-homoeopathie.info/bitte-keine-homoeopathische-behandlung-bei-ads-adhs/