Bannertop.png

Kohärenz

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als kohärent werden in der klinischen Psychologie und Psychiatrie Gedankengänge bezeichnet, die in sich logisch, zusammenhängend und nachvollziehbar sind.

Kohärenz und ADHS

ADHS-Betroffene neigen aufgrund ihres divergenten Denkens oftmals zu inkohärenten Gedankengängen, die in der Konsequenz scheinbar nicht zusammengehörige, diffus wirkende Verbsalisationen zur Folge haben, die für Außenstehende oftmals nur schwer nachzuvollziehen sind. Ihre oftmals abschweifende Denkweise kann zudem das eigene Kohärenzerleben vermindern, was zur Folge hat, dass Zusammenhänge von ihnen nicht begriffen oder falsch verstanden werden.