Bannertop.png

DRD3

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drd3.png

Beim DRD3-Gen (auch bekannt als Dopaminrezeptor-D3-Gen) handelt es sich um ein Gen auf Chromosom 3. Im Genlocus 3q13.3 kodiert es für den Dopamintransporter-D3.

Befunde

Tierexperimentelle Untersuchungen zeigten mögliche Assoziationen zu Hyperaktivität.[1] Die meisten Assoziationsstudien konnten bislang jedoch keine Beziehung zu ADHS feststellen.[2]

Potentielle Komorbidität

DRD3 ist ein Kandidatengen für bipolare Störung sowie Alkohol- und Substanzmissbrauch.[3]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. https://www.wikigenes.org/e/ref/e/11864723.html
  2. http://adhd.psych.ac.cn/geneDetail.do?name=DRD3#study
  3. https://www.wikigenes.org/e/gene/e/1814.html
Weiteregene.png