Bannertop.png

Daytrana

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daytrana

Daytrana (ehemals MethylPatch) ist ein medizinisches Pflaster mit dem Wirkstoff Methylphenidat, das von dem US-amerikanischen Pharmakonzern Shire Pharmaceuticals vertrieben und vermarktet wird. Das Pflaster erhielt im Jahr 2006 seine Zulassung. Die Wirkungsdauer entspricht über die Applikation über die Haut der eines Retardpräparats (9 Stunden)[1] und ersetzt die mehrmalige Einnahme kurzwirksamer Medikamente.

Daytrana ist seit 2006 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS zugelassen. Gelegentlich wird das Pflaster auch bei Erwachsenen off-label zur Behandlung der ADHS eingesetzt.

Am Applikationsort können Hautreizungen und allergische Reaktionen auftreten, aus denen sich eine generelle Methylphenidat-Überempfindlichkeit entwickeln kann.

Daytrana ist in Deutschland aktuell nicht erhältlich (2016).

Quellen

  1. http://www.fda.gov/ohrms/dockets/AC/05/briefing/2005-4195B1_01_04-Noven-Appendix-3.pdf


Weiteremedikamente.png