Bannertop.png

Lukas letzte Chance – wie ADHS-Kinder lernen ohne Pillen zu leben (Reportage)

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lukas letzte Chance – wie ADHS-Kinder lernen ohne Pillen zu leben
Filmgattung Reportage
Alterbeschränkung / Empfehlung k.A.
Erscheinungsjahr 2010

Lukas letzte Chance – wie ADHS-Kinder lernen ohne Pillen zu leben ist eine erstmals im Jahr 2010 im Format Focus TV gezeigte, zweiteilige Reportage, die sich kritisch mit dem Thema Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung sowie alternativen Behandlungsmöglichkeiten auseinandersetzt.

Inhalt

Jedes zehnte Kind soll unter dem sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit- oder Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) leiden. Seit sieben Jahren wird ADHS in Deutschland offiziell als psychische Störung anerkannt. Die Betroffenen können sich nicht sozial integrieren, sie stören den Unterricht, konzentrieren sich nicht, schließen Schulen und Ausbildungen nicht ab. Erziehungsberechtigte greifen deshalb oft zu Methylphenidat, besser bekannt unter dem Namen Ritalin. Zwar steigert das Medikament die Konzentration und Aufnahmefähigkeit der ADHS-Kinder, doch die Nebenwirkungen sind gravierend: Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Depressionen und Aggressionen. Die Zahl der Ritalin-Gegner steigt. Und alternative Heilmethoden werden immer populärer.

Die FOCUS TV Reportage begleitet in zwei Folgen den 13-Jährigen Luka, der schon vor sieben Jahren als schwerer ADHS-Fall diagnostiziert wurde. Seit ein paar Monaten geben ihm seine Eltern aufgrund der gravierenden Nebenwirkungen kein Ritalin mehr – als Konsequenz musste der hochintelligente Junge die Schule verlassen, da er den Unterricht zu sehr störte. Statt Gymnasium wartet jetzt auf ihn nur noch die Sonderschule. Lukas letzte Chance ist ein Aufenthalt auf einer Schweizer Alm, wo ADHS-Kinder ohne Medikamente therapiert werden.

In der ersten Folge muss Luka mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder erstmal zur Familientherapie auf einen Bauernhof – dort soll herausgefunden werden, ob Luka überhaupt ein geeigneter Kandidat für die Alm ist.[1]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Text von:focus.de
WeitereFilme.png