Bannertop.png

Neurofeedback als nicht-medikamentöse Behandlungsmöglichkeit (Dokumentation)

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neurofeedback als nicht-medikamentöse Behandlungsmöglichkeit
Filmgattung Dokumentation
Alterbeschränkung / Empfehlung ohne
Erscheinungsjahr 2013

Neurofeedback als nicht-medikamentöse Behandlungsmöglichkeit ist eine Dokumentation, welche Neurofeedback als Behandlungsmöglichkeit der ADHS vorstellt. Die Dokumentation wurde im Jahr 2013 von der niederländischen Firma Mind Media B.V., einem Hersteller von Bio- und Neurofeedback-Systemen, veröffentlicht.

Handlung

Menschen mit Hyperaktivitätssyndrom und Aufmerksamkeitsdefizit, kurz ADHS und ADS, zeigen entweder eine extreme Unaufmerksamkeit, oder Hyperaktivität und Impulsivität, oder aber eine Kombination aus beidem.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte ist die Zahl der Kinder, die verschreibungspflichtige Medikamente gegen ADS/ADHS einnehmen müssen, dramatisch angestiegen. Sind die derzeitigen Behandlungsmethoden die einzige Möglichkeit sich der Herausforderung ADHS/ADS anzunehmen, oder sollten wir nach Alternativen suchen?

In diesem Video kommentieren verschiedene internationale Experten die derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten und richten den Fokus dabei auf eine spezielle Methode, genannt Gehirnfunktionstraining oder Neurofeedback.

Siehe auch

Weblinks

Weitere interessante Artikel

Info.jpg

Einzelnachweise


WeitereFilme.png